Beruf Tagesmutter

      Was ist eine Tagesmutter?


Eine Tagesmutter betreut von sich zuhause aus ein bis fünf Tageskinder, deren Eltern aus beruflichen oder anderen Gründen nicht die Zeit dazu aufbringen können.
Seit dem Tagesbetreuungsausbaugesetzt von 2004, ist die Kindertagespflege eine anerkannte Betreuungsform, gleichzusetzen mit dem Kindergarten oder der Kinderkrippe.
Eine Tagesmutter muss eine Qualifizierung vorweisen, um vom örtlichen Jugendamt die Tagespflegeerlaubnis zu erhalten. Die Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtseinheiten, sowie einen Erste-Hilfe-am-Kind-Kurs von 16Std. und ein Praktikum.

 

Was sind die Vorteile einer Tagesmutter?


Die Tagesmutter bietet den Kindern im Gegensatz zum Kindergarten eine Menge Vorteile:

  • Individuellere Förderung: Durch die kleineren Gruppen kann besser auf jedes einzelne Kind und seine Bedürfnisse und Talente eingegangen werden.
     
  • Familiäre Betreuung: Die Tagesmutter stellt eine engere Bezugsperson dar als eine Erzieherin. So fasst ein Kind schnell Vertrauen. Besonders für Kleinkinder ist dies sehr wichtig.

    Zeitliche Flexibilität: Anders als beim Kindergarten ist eine Tagesmutter nicht an Öffnungszeiten gebunden. Man kann Absprachen treffen und hat auch im Notfall eine Betreuung.
     

 

  • Geschwisterähnliche Situation: Einzelkinder erleben eine geschwisterähnliche Situation, wodurch sehr intensive Freundschaftsverhältnisse zwischen den Kindern entstehen.
     
  • Individuelle Absprachen möglich: Besondere Gewohnheiten der Kinder können aufgenommen und umgesetzt werden (Kulturelles, Ernährungstechnisches, Schlafrituale, etc.). Es kann sich ganz nach den Wünschen und Vorstellungen der Eltern gerichtet werden.
     
  • Feste Bezugs- und Ansprechperson: Nicht nur die Kinder, auch die Eltern haben eine Person an die sie sich IMMER wenden können.
     
  • Betreuung von kranken Kindern: Es kann eventuell auch ein krankes Kind betreut werden, entweder wie gewohnt durch die Tagesmutter selbst oder durch eine mit ihr vernetzte Kollegin.
     
  • Viel Verständnis: Die meisten Tagesmütter sind selbst Eltern und können sich somit super in die Lage der Eltern hineinversetzen, und ihnen eine Menge Verständnis für ihre Ängste und Nöte aufbringen.

 

Mein Konzept 

 

Erziehung:

Die Erziehung sollte dazu beitragen, Kinder in ihrer Selbstständigkeit und im Sozialverhalten zu fördern und ihnen auch dabei helfen, Grenzen und Regeln selbst einschätzen und wahrnehmen zu können.
Mir ist es auch sehr wichtig, dass nicht zu viel verboten wird, denn Kinder müssen sich auch austesten, um ihre Grenzen zu finden und eigenständig entscheiden zu lernen. Schränkt man ein Kind zu sehr in seinen Freiheiten ein, so schränkt man auch die Möglichkeiten des Kindes ein, sich zu einem selbstdenkenden, eigenorganisierten Individuum zu e
ntwickeln.

Den bedeutendsten Aspekt der Erziehung sehe ich im Sozialverhalten. Ich lege ganz besonderen Wert auf ein tolerantes, solidarisches und liebevolles Miteinander Umgehen.
Die Kinder sollten lernen, sich gegenseitig zu helfen, zu teilen, zu trösten und niemanden auszuschließen.
Jeder ist etwas besonderes.
Rücksichtnahme, für einenander da sein, anderen auch etwas gönnen, Kompromisse finden und sich in den anderen hineinversetzen können, das sind alles Dinge, die Kinder im Laufe der Zeit beim Miteinanderspielen erfahren werden und die ich als Betreuungsperson stets begleiten werde.

 

Bewegung:

Bewegung ist mir sehr wichtig. Kinder spielen gerne und wollen sich austoben und dafür sollte ihnen so viel Raum wie möglich geboten werden. Zu Hause spielen wir oft Bewegungsspiele, wir tanzen, singen und toben. Wenn das Wetter es zulässt, gehen wir auch immer viel raus, oft in den Garten, auf den Spielplatz oder in den Wald. Im Sommer sind wir eigentlich jeden Tag draussen, denn dort können schon die Kleinsten über die Picknickdecke oder über die Wiese krabbeln oder einfach nur an der frischen Luft sein.

 

Förderung und Bildung:

Schulbildung:
Kinder zu fördern ist meine Pflicht und mein erstes Anliegen. Jede Art von Wissensvermittlung, kann man in lustige Spiele einbind
en. Sei es Farben und Formen lernen bei Babys und Kleinkindern oder Rechnen, Lesen und Schreiben lernen bei Vorschulkindern.Ich hatte schon immer superviel Spaß am Lernen und es macht mir Freude diese Erfahrungen weiterzugeben.

Kreativität:
Nie mehr ist ein Mensch so schöpferisch, kreativ und fantasievoll wie in seiner Kindheit. Daher sollte man alles tun um diese Fähigkeiten zu fördern und aufrecht zu erhalten. Ich biete den Kindern jederzeit die Möglichkeit etwas zu malen oder zu basteln oder sich sonst auf irgendeine Art künstlerisch auszudrücken, wie zum Beispiel Sandfiguren zu bauen auf dem Spielplatz. Der Kreativität sollten keine Grenzen gesetzt werden.



Ernährung:


Ich lege großen Wert auf Selbstgekochtes, und habe auch kein Problem damit, sogar Brei-Babys zu bekochen.
Man weiß ja nie, was in den industriellen Gläschen alles drin ist, denn alle Zutaten unter 2% müssen gar nicht angegeben werden. Meine eigenen Kinder haben nur in den seltensten Fällen mal ein Gläschen bekommen, daher bin ich sehr gut damit vertraut, was wann gekocht werden darf. Ziel der Beikosteinführung sollte sein, dass das Kind mit etwa einem Jahr vom Tisch mitessen kann.
Wenn allerdings etwas anderes gewünscht wird, werde ich mich hierbei selbstverständlich nach den Eltern richten.
Thema Süßigkeiten:
An sich finde ich Obst- und Gemüse Fingerfood immer besser als irgendwelche Zucker-Naschereien. Reiswaffeln habe ich auch immer im Haus, aber auch hier richte ich mich nach den Wünschen der Eltern.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern:


Als Mama weiß ich, wie schwer es ist, sein Kind abzugeben und fremden Händen anzuvertrauen. Ich werde natürlich mein Möglichstes geben, um Ihnen dies zu erleichtern. Ich habe immer ein offenes Ohr für Ihre Ängste, Sorgen und Probleme, werde versuchen konstruktive Kritik umzusetzen und auf Ihre Wünsche eingehen so gut es geht.
Schließlich vertrauen Sie mir, Ihr Liebstes und Bestes, das Sie haben an, und da ist Vertrauen eine unentbehrliche Basis. Ich werde Ihnen jederzeit über alles berichten, was Ihnen am Herzen liegt und hoffe dass wir eine nette Zeit zusammen haben werden.

 

 

 

                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!